Das Notariat bleibt auch in Zeiten der Corona-Krise geöffnet.

 

Aufgrund der von der Bayerischen Staatsregierung am 20.03.2020 anlässlich der Corona-Pandemie erlassenen Allgemeinverfügung ist jedoch der Geschäftsbetrieb gewissen Einschränkungen unterworfen.

  • Ein Zutritt ist ausnahmslos nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
  • Bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen werden grundsätzlich keine Besprechungen mehr im Notariat durchgeführt. Soweit möglich, werden wir versuchen, Anliegen telefonisch zu klären.
  • Ein Betreten der Geschäftsräume ist nicht gestattet, wenn Sie

          - Fieber haben,
          - unter trockenem Husten oder Atemnot leiden,
          - oder in den letzten zwei Wochen im Ausland oder einem Risikogebiet in Deutschland

            waren,

          - Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten.

 

Die bereits terminierten Beurkundungen können stattfinden. Der Gang zum Notar stellt einen triftigen Grund i.S.d. Allgemeinverfügung zur Ausgangssperre dar. Der Zutritt der Urkundsperson zu den Beteiligten ist gem. § 30 Abs. 4 Satz 2 IfSG zu gestatten, andersherum auch der Zutritt der Beteiligten zur Urkundsperson. Bitte vermeiden Sie bei Beurkundungen aber die Begleitung durch nicht erforderliche Personen, um die Mindestabstände waren zu können.

 

Wenn Sie einen Beurkundungstermin verschieben möchten, was bei nicht dringenden und eilbedürftigen Fällen als sinnvoll erachtet wird, fallen seitens des Notariats keinerlei zusätzliche Gebühren an.

 

Bleiben Sie gesund!

Herzlich Willkommen

Ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage des Notariats Mitterfels.

 

Hier bekommen Sie einen Überblick über die Kanzlei, die notariellen Leistungen,
die Mitarbeiter und Informationen zur Kontaktaufnahme.

Ich freue mich über Ihren Besuch.

 

Ihr Notar

 

Alexander Haubold